Sabatina James – Gefahr muslimische Parallelgesellschaft (unzensuriert)

Die ex-Muslima Sabatina James, die zum Christentum konvertierte und deshalb verfolgt und bedroht wird, war Talkgast beim ZDF Mittagsmagazin am 04.09.2015.

Nach einer Frage zur Asylsituation in Deutschland fand sie sehr deutliche Worte, die sogar den Moderator schlucken ließen (u.a. gewaltbereite und gewalttätige Asylbewerber sofort abschieben).

Dies war für das ZDF anscheinend politisch unkorrekt und wenige Minuten später konnte man das Mittagsmagazin auf in der ZDF Mediathek ohne den Talk mit Sabatina James sehen. Komplett rausgeschnitten. Man sieht nur noch, wie sie ausgeblendet wurde.

Zensur der Güteklasse 1 von ZDF

Die Salafisten kommen – kritische Betrachtung der Talkshow Maischberger

Der Salafist Hassan Dabbagh zu Gast in der Talkshow „Menschen bei Maischberger” vom 15.05.2012 . Die Talkshow hinterließ den Eindruck, hier wird Islampropaganda auf höchster Ebene betrieben.
Vier Muslime wollen die Zuschauer veralbern. Sie erzählen ihnen von einem liebevollen und barmherzigen Islam und stellen die Muslime in Deutschland als diskriminierte Opfer dar.

Meine Flucht vor der Zwangsheirat

Meine Flucht vor der Zwangsheirat

Sabatina James ist auf der Flucht. Niemand darf wissen, wo sie sich aufhält. Ihre eigene Familie will sie umbringen, weil sie den Mann, den ihre Eltern für sie ausgesucht hatten, nicht heiraten wollte. Heute hilft sie anderen muslimischen Frauen, die Gewalt und Zwangsehen erleiden müssen.

(Quelle: WDR)